Nachhaltiges Bauen

Nachhaltiges Bauen

betrachte ich heute gerade wegen der zunehmenden Energieproblematik als große Herausforderung an die Architektur.

Im Interesse der Werthaltigkeit von Immobilien sollen überdurchschnittliche Energiestandards verwirklicht werden. Plus-Energiehäuser als Standard machen Ihre Nutzer langfristig unabhängig von den endlichen und immer teurer werdenden fossilen Energieträgern wie ÖL und Gas. Man kann mehr tun als exorbitante Dämm-Maßnahmen vorzunehmen. Zeitgemässe Gebäude müssen intelligente Systeme nutzen welche die kostenlos von der Natur zur Verfügung stehenden Energiequellen schon beim Planen und Bauen einbeziehen. Hierbei denke ich an Geothermie, Photovoltaik, kontrollierte Lüftungssysteme, solarthermische Systeme und das gezielte Nutzen passiver Energiegewinne durch Sonneneinstrahlung und Wärmespeicherung in den Gebäuden. Sehen Sie hierzu auch meine ausführlichen Informationen unter aktuelle Beschäftigung

Ökologisches Bauen.

Baustoffe aus nachwachsenden Materialien müssen bevorzugt gewählt werden um künftige Altlasten zu vermeiden.

Zum Thema Nachhaltigkeit gehört auch das biologische Bauen.

Es schafft Lebensqualität für die Bewohner, denn der Mensch hat sich in tausenden von Jahren der Natur angepasst und ist darauf eingerichtet sich mit ihr im Einklang zu befinden.

Weitere Informationen